Poetry- Slam Wettbewerb in Rückersdorf

Unter dem Motto „meine Sprache- moj jezik“ findet am 21. August ein Poetry- Slam Wettbewerb im Landgasthaus Mochoritsch in Rückersdorf statt.

Etwa acht Poetry- SlammerInnen treten ab 19 Uhr auf. Die Reihenfolge wird ausgelost. Sie präsentieren ihre – teilweise zweisprachigen- Texte. Das Publikum fungiert als Jury und entscheidet, wer den Bewerb gewinnt. Der Eintritt ist frei. Eröffnet wird der literarische Wettbewerb von Bernhard Erler. Er trägt als sogenanntes „Opferlamm“ außer Konkurrenz einen eigenen Text vor. Poetry- Slam ist in der modernen Literatur eine Form der Wortkunst, die von den Poeten individuell auf der Bühne präsentiert wird. Der Wettbewerb findet im Rahmen des Festivals „Horizontal20″ statt und wird vom Verein „Schule der Wahrnehmung“ veranstaltet.

Freitag, 21. August 2020, um 19 Uhr im Landgasthaus Mochoritsch in Rückersdorf